Dynamische Felder

Einführung
Konfiguration
Hinzufügen eines dynamischen Feldes
Konfiguration der Textzeilen in dynamischen Feldern
Konfiguration von Textfeldern in dynamischen Feldern
Konfiguration von Checkboxen in dynamischen Feldern
Konfiguration von Einfachauswahlen in dynamischen Feldern
Konfiguration der Mehrfachauswahl in dynamischen Feldern
Konfiguration von Datumsfeldern in dynamischen Feldern
Konfiguration von Datum / Zeit in dynamischen Feldern
Editieren eines dynamischen Feldes
Anzeigen eines dynamischen Feldern
Beispiele
Setting a Default Value by a Ticket Event Module
Setzt die Standard-Einstellung abhängig von den Benutzereinstellungen

Einführung

Ein dynamisches Feld ist ein ein spezielles Feld in OTRS um die am Ticket oder Artikel gespeicherten Informationen zu erweitern. Diese Felder werden nicht fix im System festgelegt und sind nur in bestimmten Oberflächen sichtbar, sie können verpflichtend sein oder nicht und ihre Darstellung in Oberflächen ist abhängig vom Feldtyp, der während der Erstellung gewählt wurde. Zum Beispiel gibt es Felder, um einen Text, ein Datum, usw. eine Auswahl zu erfassen.

Dynamic fields are the evolution of TicketFreeText, TicketFreeKey, TicketFreeTime, ArticleFreeText and ArticleFreeKey fields that where commonly used in OTRS 3.0 and before. The limitation of these "Free Fields" was that they can be defined up to 16 (text or dropdown) fields and 6 time fields for a ticket and 3 (text or dropdown) fields for each article only, not more.

Now with dynamic fields the limitation in the number of fields per ticket or article is removed, you can create as many dynamic fields you like either for ticket or articles. And beyond that, the framework behind the dynamic fields is prepared to handle custom fields for other objects rather than just ticket and articles.

This new framework that handles the dynamic fields is build using a modular approach, where each kind of dynamic field can be seen as a plug-in module for the framework. This means that the variety of dynamic fields can be easily extended by public OTRS modules, OTRS Feature Add-ons, OTRS custom developments, and other custom developments.

Die folgenden dynamischen Feldtypen sind in diesem Release inbegriffen:

  • Text (eine Zeile)

  • Textfeld (mehrere Zeilen Text)

  • Kontrollkästchen

  • Einfachauswahl (eine Auswahl, mehrere Auswahlmöglichkeiten)

  • Mehrfachauswahl (mehere Auswahlmöglichkeiten)

  • Datum

  • Datum / Zeit

Konfiguration

By default, a clean installation of OTRS comes with two pre-installed internal dynamic fields. If you plan to use such fields in tickets or articles you need to create new, custom dynamic fields.

Die Konfiguration dynamischer Felder teilt sich in zwei Bereiche auf. Um ein dynamisches Feld hinzuzufügen oder ein bereits existierendes zu editieren navigieren Sie im Admin-Interface auf den Link "Dynamische Felder". Um ein dynamisches Feld als verpflichtend zu setzen oder um es in den Oberflächen zu verstecken, müssen Sie die benötigten Einstellungen in der "Sysconfig" vornehmen.

Hinzufügen eines dynamischen Feldes

Click on the "Admin" button located in the navigation bar, then click on the "Dynamic Fields" link inside "Ticket Settings" box located in the lower center of the screen. The dynamic fields overview will display as follows:

Abbildung 4.81. Dynamic fields overview screen.

Dynamic fields overview screen.


Beachten Sie das sich diese Übersicht ändern wird, wenn Sie dynamische Felderhinzufügen. Diese Übersicht könnte bereits einige dynamische Felder anzeigen, wenn die Installation von einer älteren OTRS Version geupdatet wurde.

Die Aktionen in der linken Seitenleiste zeigt zwei Möglichkeiten an: Artikel und Ticket, jede Möglichkeit hat seine eigene Dropdown-Auswahl für dynamische Felder.

Anmerkung

Die Installation eines OTRS-Paketes kann mehrere Objekte zur SideBar hinzufügen.

Der allgemeine Ablauf um dynamische Felder zu erstellen ist:

  • Click on the desired dynamic field object dropdown in the Actions side bar.

  • Klicken Sie auf den Typ des dynamischen Feldes, den Sie aus der Liste hinzufügen wollen.

  • füllen der Konfiguration.

  • Speichern.

Der Konfigurationsdialoge für die dynamischen Felder sind in zwei Bereiche unterteilt. Der obere Teil ist für alle Felder gleich und der untere Teil ist für jeden Feldtyp unterschiedlich.

Allgemeine Einstellungen für dynamische Felder:

  • Name: verpflichtend, einmalig, es sind nur Buchstaben und Zahlen erlaubt.

    Das ist der interne Name des Feldes um zum Beispiel ein Feld in einer Oberfläche anzeigen oder verstecken zu lassen. Jede Veränderung eines Feldnamens (nicht empfohlen) benötigt ebenfalls einen manuellen Eingriff in den "Sysconfig"-Einstellungen, in denen das Feld referenziert wird.

  • Bezeichnung: verpflichtend.

    Dieser Name wird auf den Bildschirmen angezeigt, auf denen dieses Feld aktiv ist, es werden Übersetzungen unterstützt.

    Anmerkung

    Übersetzungen der Beschriftungen müssen Sie manuell zu den Übersetzungsdateien hinzufügen.

  • Feldreihenfolge: verpflichtend.

    Definiert die relative Reihenfolge, in der das Feld in Oberflächen angezeigt wird. Standardmäßig werden neue Felder an der letzten Position angezeigt. Wird diese Einstellung geändert, betrifft das ebenfalls die Reihenfolge anderer dynamischen Felder.

  • Gültigkeit: verpflichtend.

    Ein ungültiges dynamisches Feld wird in keiner Oberfläche angezeigt, gan egal ob es als sichtbar konfiguriert ist.

  • Feldtyp: verpflichtet, nur lesend.

    Zeigt den aktuell ausgewählten Feldtyp an.

  • Objekttyp: verpflichtend, nur lesend.

    Zeigt den Geltungsbereich des Feldes.

Anmerkung

Um die spezifischen Feldeinstellungen zu verdeutlichen, werden einige dynamische Felder in unserem Beispiel hinzugefügt. Diese neuen dynamischen Felder werden in späteren Abschnitten referenziert.

For the following examples all the dynamic fields will be created for the Ticket object. If you need to create a dynamic field for Article object, just choose the field from the Article dropdown list.

Tabelle 4.6. Die folgenden Felder werden zu dem System hinzugefügt:

Name Beschriftung Typ
Feld1 Mein Feld 1 Text
Feld2 Mein Feld 2 Textfeld
Feld3 Mein Feld 3 Kontrollkästchen
Feld4 Mein Feld 4 Einfachauswahl
Feld5 Mein Feld 5 Mehrfachauswahl
Feld6 Mein Feld 6 Datum
Feld7 My Field 7 Datum / Zeit

Konfiguration der Textzeilen in dynamischen Feldern

dynamische Felder vom Typ Text wird benutzt und Einfachzeilen zu speichern.

Einstellungen für Texte in dynamischen Feldern:

  • Standardwert: Optional

    Dieser Wert wird standardmäßig in den Editieroberflächen angezeigt (wie Neues Telefonticket oder Verfassen).

  • Link anzeigen: Optional.

    Wenn gesetzt, wird der Feldwert in einen klickbaren Link in den Oberflächen konvertiert (wie TicketZoom oder Übersichten).

    Zum Beispiel, wenn "Show link" auf "http://www.otrs.com" gesetzt ist, wird ein klick auf diesen Wert die OTRS-Webseite in Ihrem Browser aufrufen.

    Anmerkung

    The use of [% Data.NameX | uri %] in the Set link value, where NameX is the name of the field, will add the field value as part of the link reference.

Abbildung 4.82. Konfigurationsdialog für Textfelder indynamischen Feldern

Konfigurationsdialog für Textfelder indynamischen Feldern


Konfiguration von Textfeldern in dynamischen Feldern

dynamische Felder vom Typ Textbereich werden verwendet um Mehrfachzeilen zu speichern.

Einstellungen für Textfelder in dynamischen Feldern:

  • Anzahl der Zeilen: Optional, Zahl.

    Verwendet, um die Höhe des Feldes in den Editier-Oberflächen (wie Neues Telefonticket oder TicketCompose) zu definieren.

  • Anzahl der Spalten: Optional, Integer.

    Dieser Wert wird verwendet, um die Breite des Feldes in den Editier-Oberflächen zu definieren.

  • Standardwert: Optional

    Dies ist der Wert, der standardmäßig in den Editier-Oberflächen angezeigt wird (kann ein mehrzeiliges Textfeld sein).

Abbildung 4.83. Konfigurationsdialog für Textfelder in dynamischen Feldern

Konfigurationsdialog für Textfelder in dynamischen Feldern


Konfiguration von Checkboxen in dynamischen Feldern

Checkbox in dynamischen Feldern werden verwendet, um wahre oder falsche Werte, dargestellt durch ein aktiviertes oder deaktiviertes Kontrollkästchen, zu speichern.

Einstellungen für Checkboxen in dynamischen Feldern:

  • Standardwert: Verpflichtend.

    Dies ist der Wert, der standardmäßig in den Editier-Oberflächen angezeigt wird (kann ein mehrzeiliges Textfeld sein), der Standard-Wert für dieses Feld kann 'Aktiviert' oder 'Deaktiviert' sein.

Abbildung 4.84. Konfigurationsdialog für Checkboxen in dynamischen Feldern

Konfigurationsdialog für Checkboxen in dynamischen Feldern


Konfiguration von Einfachauswahlen in dynamischen Feldern

Dynamische Felder vom Typ Einfachauswahl werden verwendet um einen einfachen Wert, aus einer Liste, zu speichern.

Einstellungen für Einfachauswahl in dynamischen Feldern:

  • Mögliche Werte: Verbindlich.

    Liste aus Werten, die ausgewählt werden können. Soll ein zusätzliches Listen-Item hinzugefügt werden, ist es nötig den Key (interner Wert) und den Wert (angezeigter Wert) anzugeben.

  • Standardwert: Optional

    Dies ist der Wert, der standardmäßig in den Editier-Oberflächen angezeigt wird (wie Neues Telefonticket oder Verfassen), der Standard-Wert für dieses Feld kann kann aus den definierten Werten vorgegeben werden.

  • Hinzufügen eines leeren Wertes: Verpflichtend, (Ja / Nein).

    Wenn diese Option aktiviert ist, wird ein extra Wert hinzugefügt, der als "-" in der Liste der möglichen Werte angezeigt wird. Dieser spezielle Wert ist intern als leer gekennzeichnet.

  • Wertübersetzung: Verpflichtend, (Ja / Nein).

    Diese Einstellung wird verwendet um die möglichen Werte dieses Feldes zu übersetzen. Es werden jedoch nur die angezeigten Werte übersetzt, die internen Werte sind nicht davon betroffen. Die Übersetzung der Werte müssen manuell in den Übersetzungsdateien hinzugefügt werden.

  • Link anzeigen: Optional.

    Wenn gesetzt, wird der Feldwert in einen klickbaren Link in den Oberflächen konvertiert (wie TicketZoom oder Übersichten).

    Zum Beispiel, wenn "Show link" auf "http://www.otrs.com" gesetzt ist, wird ein klick auf diesen Wert die OTRS-Webseite in Ihrem Browser aufrufen.

    Anmerkung

    The use of [% Data.NameX | uri %] in the Set link value, where NameX is the name of the field, will add the field value as part of the link reference.

Abbildung 4.85. Konfigurationsdialog für Einfachauswahl in dynamischen Feldern

Konfigurationsdialog für Einfachauswahl in dynamischen Feldern


Konfiguration der Mehrfachauswahl in dynamischen Feldern

Dynamische Felder vom Typ Mehrfachauswahl werden verwendet um mehrere Werte aus einer definierten Liste zu speichern.

Einstellungen für dynamische Felder vom Typ Mehrfachauswahl:

  • Mögliche Werte: Verbindlich.

    Liste aus Werten, die ausgewählt werden können. Soll ein zusätzliches Listen-Item hinzugefügt werden, ist es nötig den Key (interner Wert) und den Wert (angezeigter Wert) anzugeben.

  • Standardwert: Optional

    Dies ist der Wert, der standardmäßig in den Editier-Oberflächen angezeigt wird (wie Neues Telefonticket oder Verfassen), der Standard-Wert für dieses Feld kann kann aus den definierten Werten vorgegeben werden.

  • Hinzufügen eines leeren Wertes: Verpflichtend, (Ja / Nein).

    Wenn diese Option aktiviert ist, wird ein extra Wert hinzugefügt, der als "-" in der Liste der möglichen Werte angezeigt wird. Dieser spezielle Wert ist intern als leer gekennzeichnet.

  • Wertübersetzung: Verpflichtend, (Ja / Nein).

    Diese Einstellung wird verwendet um die möglichen Werte dieses Feldes zu übersetzen. Es werden jedoch nur die angezeigten Werte übersetzt, die internen Werte sind nicht davon betroffen. Die Übersetzung der Werte müssen manuell in den Übersetzungsdateien hinzugefügt werden.

Abbildung 4.86. Konfigurationsdialog für Mehrfachauswahlen in dynamischen Feldern

Konfigurationsdialog für Mehrfachauswahlen in dynamischen Feldern


Konfiguration von Datumsfeldern in dynamischen Feldern

Dynamische Felder vom Typ Datum werden verwendet um ein Datum zu speichern. (Tag, Monat und Jahr).

Einstellungen für Datumsfelder in dynamischen Feldern:

  • Standard-Datumsunterschied: Optional, Integer.

    Sekunden (positiv oder negativ) zwischen dem aktuellen Datum und dem gewählten Datum, dass standardmäßig in Editieroberflächen gewählt sein soll (wie Neues Telefonticket oder Verfassen).

  • Define years period: Mandatory, (Yes / No).

    Used to set a defined number of years in the past and the future based on the current date of the year select for this field. If set to Yes the following options are available:

    • Jahre in der Vergangenheit: Optional, positive Zahlen.

      Definiert die Anzahl der Jahre in der Vergangenheit die angezeigt werden sollen, ausgehend vom aktuellen Datum.

    • Jahre in der Zukunft: Optional, positive Zahlen

      Definiert die Anzahl der Jahre in derZukunft die angezeigt werden sollen, ausgehend vom aktuellen Datum.

  • Link anzeigen: Optional.

    Wenn gesetzt, wird der Feldwert in einen klickbaren Link in den Oberflächen konvertiert (wie TicketZoom oder Übersichten).

    For example, if "Show link" is set to "http://www.otrs.com", clicking on the filed value will make your browser to open the OTRS web page.

    Anmerkung

    The use of [% Data.NameX | uri %] in the Set link value, where NameX is the name of the field will add the field value as part of the link reference.

Abbildung 4.87. Konfigurationsdialog für Datum in dynamischen Feldern.

Konfigurationsdialog für Datum in dynamischen Feldern.


Konfiguration von Datum / Zeit in dynamischen Feldern

Dynamische Felder vom Typ Datum / Zeit werden verwendet um ein Datum und eine Zeit zu speichern. (Minute, Stunde, Tag, Monat und Jahr).

Einstellung für Datum- / Zeitfelder in dynamischen Feldern:

  • Standard-Datumsunterschied: Optional, Integer.

    Sekunden (positiv oder negativ) zwischen dem aktuellen Datum und dem gewählten Datum, dass standardmäßig in Editieroberflächen gewählt sein soll (wie Neues Telefonticket oder Verfassen).

  • Define years period: Mandatory, (Yes / No).

    Used to set a defined number of years in the past and the future based on the current date of the year select for this field. If set to Yes the following options are available:

    • Jahre in der Vergangenheit: Optional, positive Zahlen.

      Definiert die Anzahl der Jahre in der Vergangenheit die angezeigt werden sollen, ausgehend vom aktuellen Datum.

    • Jahre in der Zukunft: Optional, positive Zahlen

      Definiert die Anzahl der Jahre in derZukunft die angezeigt werden sollen, ausgehend vom aktuellen Datum.

  • Link anzeigen: Optional.

    Wenn gesetzt, wird der Feldwert in einen klickbaren Link in den Oberflächen konvertiert (wie TicketZoom oder Übersichten).

    For example, if "Show link" is set to "http://www.otrs.com", clicking on the filed value will make your browser to open the OTRS web page.

    Anmerkung

    The use of [% Data.NameX | uri %] in the Set link value, where NameX is the name of the field will add the field value as part of the link reference.

Abbildung 4.88. Konfigurationsdialog für Datum / Zeit in dynamischen Feldern

Konfigurationsdialog für Datum / Zeit in dynamischen Feldern


Editieren eines dynamischen Feldes

Eine gefüllte Übersichtsseite der dynamischen Feldern (mit den vorherigen Beispielen) sollte so aussehen:

Abbildung 4.89. Übersichtsseite der dynamischen Felder mit Beispieldaten

Übersichtsseite der dynamischen Felder mit Beispieldaten


Um ein dynamisches Feld zu ändern oder zu editieren, muss mindestens ein dynamisches Feld definiert sein. Wählen Sie ein bereits bestehendes Feld aus der Übersichtsseite aus und aktualisieren Sie die Einstellungen.

Anmerkung

Nicht alle Einstellungen von dynamischen Feldern können geändert werden. Der Feld- und Objekttyp können nicht verändert werden.

Es wird nicht empfohlen, den internen Feldnamen zu ändern, aber die Beschriftung kann jederzeit geändert werden. Wenn der interne Feldname geändert wird, müssen alle Einstellungen in der "SysConfig", die auf dieses Feld verweisen ebenfalls aktualisiert werden, genauso wie die Benutzereinstellungen (falls definiert).

Anzeigen eines dynamischen Feldern

Um ein dynamisches Feld auf einer Oberfläche anzuzeigen, sind zwei zwingende Vorraussetzungen nötig:

  1. Das dynamische Feld muss gültig sein.

  2. Das dynamische Feld muss in der Konfiguration der Oberfläche auf 1 oder 2 gesetzt sein.

Folgen Sie diesen Schritten um ein dynamisches Feld in einer Oberfläche anzuzeigen

  • Vergewissern Sie sich, dass das dynamische Wert auf gültig gesetzt ist. Sie sehen die Gültigkeit in der Übersichtsseite der dynamischen Felder. Setzen Sie, wenn nötig, das dynamische Feld auf gültig.

  • Öffnen Sie die "Sysconfig" und wählen Sie in der Dropdownliste in der linken Aktionen-Sidebar "Ticket".

    Anmerkung

    Ebenfalls können Sie nach "DynamicField" oder nach dem Sysconfig-Schlüssel direkt suchen.

  • Suchen Sie nach der Untergruppe für die Oberfläche, die Sie editieren wollen und klicken Sie darauf. Zum Beispiel: "Frontend::Agent::Ticket::ViewPhoneNew".

  • Suchen Sie nach der Einstellung, die mit "###DynamicField" endet. Zum Beispiel: "Ticket::Frontend::AgentTicketPhone###DynamicField".

  • Wenn die Einstellung leer ist oder nicht den benötigten Feldnamen besitzt, klicken Sie auf "+" um einen neuen Eintrag hinzuzufügen. Zum Beispiel: Field1, Content: 1.

    Wenn diese Einstellung bereits das dynamische Feld anzeigt, vergewissern Sie sich das es auf "1" gesetzt ist, damit es angezeigt wird oder das es auf "2" gesetzt ist, damit es verpflichtend ist.

  • Save the configuration by clicking on the "Update" button at the bottom of the screen and navigate to the screen where you want the field to be displayed.

Beispiele

Die folgenden "SysConfig" Konfigurationen sind Beispiele um zu zeigen, wie dynamische Felder angezeigt oder versteckt werden können.

Beispiel 4.22. Feld1 im Dialog NewPhoneTicket anzeigen

  • Gruppe: Ticket

  • Untergruppe: Frontend::Agent::Ticket::ViewPhoneNew

  • Einstellung: Ticket::Frontend::AgentTicketPhone###DynamicField

  • Wert:

    Schlüssel Inhalt
    Feld1 1

Abbildung 4.90. Field1 in New Phone Ticket Screen

Field1 in New Phone Ticket Screen



Beispiel 4.23. Activate Field1 in New Phone Ticket Screen as mandatory. Feld1 als verpflichtend in Dialog NewPhoneTicket setzen.

  • Gruppe: Ticket

  • Untergruppe: Frontend::Agent::Ticket::ViewPhoneNew

  • Einstellung: Ticket::Frontend::AgentTicketPhone###DynamicField

  • Wert:

    Schlüssel Inhalt
    Feld1 2

Abbildung 4.91. Field1 in New Phone Ticket Screen as mandatory

Field1 in New Phone Ticket Screen as mandatory



Beispiel 4.24. Activate several fields in New Phone Ticket Screen.

  • Gruppe: Ticket

  • Untergruppe: Frontend::Agent::Ticket::ViewPhoneNew

  • Einstellung: Ticket::Frontend::AgentTicketPhone###DynamicField

  • Wert:

    Schlüssel Inhalt
    Feld1 1
    Feld2 1
    Feld3 1
    Feld4 1
    Feld5 1
    Feld6 1
    Feld7 1

Abbildung 4.92. Several fields in New Phone Ticket Screen as mandatory

Several fields in New Phone Ticket Screen as mandatory



Beispiel 4.25. Deactivate some fields in New Phone Ticket Screen.

  • Gruppe: Ticket

  • Untergruppe: Frontend::Agent::Ticket::ViewPhoneNew

  • Einstellung: Ticket::Frontend::AgentTicketPhone###DynamicField

  • Wert:

    Schlüssel Inhalt
    Feld1 1
    Feld2 0
    Feld3 1
    Feld4 0
    Feld5 1
    Feld6 0
    Feld7 1

Abbildung 4.93. Some deactivated fields in New Phone Ticket Screen as mandatory

Some deactivated fields in New Phone Ticket Screen as mandatory



Beispiel 4.26. Aktiviert Feld1 in der TicketZoom-Oberfläche.

  • Gruppe: Ticket

  • Sub-group: Frontend::Agent::Ticket::ViewZoom

  • Setting: Ticket::Frontend::AgentTicketZoom###DynamicField

  • Wert:

    Schlüssel Inhalt
    Feld1 1

Abbildung 4.94. Field1 in Ticket Zoom Screen

Field1 in Ticket Zoom Screen



Beispiel 4.27. Activate Field1 in Ticket Overview Small Screens.

  • Gruppe: Ticket

  • Sub-group: Frontend::Agent::TicketOverview

  • Setting: Ticket::Frontend::OverviewSmall###DynamicField

  • Wert:

    Schlüssel Inhalt
    Feld1 1

Abbildung 4.95. Field1 in Ticket Overview Small Screen

Field1 in Ticket Overview Small Screen


Diese Einstellung betrifft: Eskalationsübersichten, Übersicht über gesperrte Tickets, Queue-Übersichten, Übersicht über Verantwortlichkeiten, Status-Übersichten und Beobachten-Übersichten.


Setting a Default Value by a Ticket Event Module

A ticket event (e.g. TicketCreate) can trigger a value set for a certain field, if the field does not have a value yet.

Anmerkung

By using this method this default value, is not seen in the edit screen (e.g. New Phone Ticket) since the value is set after the creation of the ticket.

To activate this feature it is necessary to enable the following setting: "Ticket::EventModulePost###TicketDynamicFieldDefault".

Beispiel 4.28. Activate Field1 in TicketCreate event.

  • Gruppe: Ticket

  • Sub-group: Core::TicketDynamicFieldDefault

  • Setting: Ticket::TicketDynamicFieldDefault###Element1

    Anmerkung

    Diese Konfiguration kann in jeder der 16 Ticket::TicketDynamicFieldDefault###Element Einstellungen getätigt werden.

    Werden mehr als 16 Felder benötigt, müssen Sie sich eine eigene XML erstellen und diese im Verzeichnis $OTRS_HOME/Kernel/Config/files ablegen, um dieses Feature zu erweitern.

  • Wert:

    Schlüssel Inhalt
    Ereignis TicketCreate
    Name Feld1
    Wert Ein neuer Wert


Setzt die Standard-Einstellung abhängig von den Benutzereinstellungen

Der Standardwert der dynamischen Felder kann mit einem benutzerspezifischen Wert, der in den Benutzereinstellungen definiert ist, überschrieben werden

Bei Verwendung, wird der Standardwert des Feldes in jeder Oberfläche angezeigt, in der das Feld aktiviert ist (solange das Feld nicht bereits einen unterschiedlichen Wert besitzt).

Die "Sysconfig"-Einstellung "PreferencesGroups###DynamicField"ist in der Untergruppe "Frontend::Agent::Preferences" zu finden. Diese Einstellung ist ein Beispiel, wie man einen Eintrag in den Benutzereinstellungen erstellt, um einen exklusiven Standardwert des dynamisches Feldes für den ausgewählten Benutzer zu setzen. Die Einschränkung dieser Einstellung ist, dass nur die Verwendung ein dynamischen Feldes erlaubt ist. Wenn zwei oder mehr Felder dieses Feature verwenden, ist es notwendig eine benutzerdefinierte XML-Konfigurationsdatei zu erstellen, um weitere ähnliche Einstellungen wie diese hinzu zufügen.

Anmerkung

Remember, if more settings are added in a new XML each setting name needs to be unique in the system and different than "PreferencesGroups###DynamicField". For example: PreferencesGroups###101-DynamicField-Field1, PreferencesGroups###102-DynamicField-Field2, PreferencesGroups###My-Field1, PreferencesGroups###My-Field2, etc.

Beispiel 4.29. Aktiviert Field1 in den Benutzereinstellungen

  • Gruppe: Ticket

  • Sub-group: Frontend::Agent::Preferences

  • Setting: PreferencesGroups###101-DynamicField-Field1

  • Wert:

    Schlüssel Inhalt
    Ereignis TicketCreate
    Aktiv 1
    Block Eingabe
    Spalte Andere Einstellungen
    Daten: [% Env("UserDynamicField_Field1") %]
    Schlüssel: Mein Feld 1
    Beschriftung: Standardwert für: Mein Feld 1
    Modul: Kernel::Output::HTML::PreferencesGeneric
    PrefKey: UserDynamicField_Field1
    Priorität: 7000

Abbildung 4.96. Field1 in User preferences screen

Field1 in User preferences screen